So waschen Sie Mikrofasertücher

1. Von Hand waschen und an der Luft trocknen
Bei 3–5 dünnen Mikrofasertüchern zwischen 200–400 g/m² spart eine einfache Handwäsche Zeit, wenn sie leicht verschmutzt sind.Schüttle sie aus, um große Rückstände zu entfernen, und weiche sie dann kurz in einer Schüssel mit kaltem oder warmem Wasser ein.Ein wenig Handschrubben bringt den größten Teil des Staubs, der in einem Mikrofaser-Reinigungstuch eingeschlossen ist, an die Oberfläche, dann entleeren Sie das Wasser und füllen Sie es nach Bedarf wieder auf. Spülen Sie Ihr(e) Handtuch(e) nach dem Handschrubben unter warmem Wasser ab, bis alles heraustropft Staub und Schutt.

Danach können Sie versuchen, Ihre Mikrofasertücher und Handtücher an der Luft zu trocknen, wenn es die Zeit erlaubt.Hängen Sie sie zum schnelleren Trocknen draußen oder in der Nähe eines Fensters auf, aber wenn Sie sie schnell einsatzbereit haben müssen, trocknen Sie sie bei niedriger Temperatur im Trockner.

2. Maschinenwäsche und im Trockner trocknen
Kein Weichspüler. Weichspüler ist vielleicht großartig für Ihre Kleidung, aber er ist schrecklich für Mikrofaserhandtücher.Es verstopft die Fasern und macht sie unbrauchbar.Halten Sie dieses Zeug von Ihren Handtüchern fern und stellen Sie sicher, dass das von Ihnen verwendete Waschmittel nicht vermischt ist.
Kein Bleichmittel. Es ist bekannt, dass Bleichmittel Mikrofasern beschädigen, die Fasern erodieren und letztendlich ihre Hochleistungshafteigenschaften zerstören
Keine Hitze. Hitze kann ein Killer für Mikrofaser sein.Die Fasern können tatsächlich schmelzen, was dazu führt, dass sie ihre Aufgabe aufgeben, Dinge aufzuheben

Mikrofasertücher können genau wie Ihre Kleidung in der Maschine gewaschen werden.Es gibt jedoch drei Dinge, die Sie anders machen müssen – vermeiden Sie Hitze, Bleichmittel und Weichspüler.
Separate Ladungen für „saubere Handtücher“ und „schmutzige Handtücher“ sind eine gute Möglichkeit, Kreuzkontaminationen zu vermeiden. Kalt- oder Warmwaschgänge sind gut. Die meisten normalen Waschmittel wie Tide eignen sich gut für allgemeine Zwecke und billige Handtücher.Wenn Sie ein professionelles Mikrofaserwaschmittel haben, ist das besser.
Trocknen Sie sie bei schwacher Hitze oder ohne Hitze.Hohe Hitze wird die Fasern buchstäblich schmelzen

Vermeiden Sie es auch, Ihre Mikrofaser-Reinigungsmaterialien zu bügeln, da Sie die Fasern ernsthaft beschädigen könnten.


Postzeit: 06. Mai 2021